News

Unser Fackeltraining

Das erste wärmere Wochenende dieses Jahr wurde genutzt, um unser geplantes Fackeltraining nachzuholen. Wegen des schlechten Wetters ist dieses letztes Jahr sprichwörtlich ins Wasser gefallen.

Wir trafen uns um 17:30Uhr am 16.02.2019 auf dem Gelände des HSC, damit wir pünktlich zur Dämmerung beginnen konnten. Bevor wir das Trainingsgelände verlassen durften, machten wir noch einige Übungen auf dem Platz. Dies diente zum Beschnuppern und Kennenlernen der vielen verschiedenen Hunden aus unterschiedlichen Gruppen.

Nach einigen Runden auf dem Trainingsplatz ging es nun hinter die Tore. Dort wurden die Trainingsgeräte, wie zum Beispiel Hürden, Tunnel und Slalom, mit den Fackeln aufgestellt. Jedes Hindernis wurde zweimal bewältigt - für einige Hunde mit viel Respekt vor dem Feuer und für die anderen ohne weitere Probleme. Die anfänglichen Schwierigkeiten wurden aber schnell vergessen und so hatte jeder, egal ob Mensch oder Tier, sehr viel Spaß.

Zur Stärkung bekamen unsere Vierbeiner später ein getrocknetes Lammohr und für uns Zweibeiner gab es eine leckere Roster im Brötchen und warme Getränke. Nach diesem gemütlichen Beisammensein gingen wir mit den Hunden noch um einen großen Feuerkorb. Auch das meisterte jeder mit Bravour.

Das Fackettraining war auf jeden Fall eine gelungene Trainingseinheit. Die Vierbeiner wurden mit Feuer bekannt gemacht und auch die Hundeführer haben dazu gelernt, wie unterschiedlichHunde auf Feuer reagieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©www.HSC-Penig.de